Klein, Hans


* 11.07.1931 Mährisch-Schönberg, Sudetenland
† 26.11.1996 Bonn

Journalist, Bundesminister, Leiter des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung

1950-1953

Stipendium für Volkswirtschaft und Geschichte am Cooperative College, Stanford Hall (England), Zeitungsvolontariat und Schriftsetzerlehre

1953-1959

Journalist

1959

Eintritt in den Auswärtigen Dienst

1965

Pressepolitischer Referent bei Bundeskanzler Ludwig Erhard

1968

Pressechef der Olympischen Spiele von München 1972

1972-1996

Mitglied der CSU

1976-1996

Mitglied des Deutschen Bundestages

1982-1987

Außenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

1987-1989

Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit

1989-1990

Bundesminister für besondere Aufgaben, Leiter des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung

1990-1996

Vizepräsident des Deutschen Bundestages

Literaturhinweise
Klein, Hans: Die Bundeskanzler. Berlin 1993.
Ders.: Es begann im Kaukasus. Der entscheidende Schritt in die Einheit Deutschlands. 2. Aufl. Berlin-Frankfurt/Main 1991.