Borchert, Jochen

* 25.04.1940 Nahrstedt, Kreis Stendal

Landwirt, Diplom-Ökonom, Bundesminister, ev.

1957-1974 Mittlere Reife, Landwirtschaftliche Lehre, 1959 Gehilfenpüfung, Ingenieurschule für Landbau Soest, 1961 Agraringenieur, 1968 Landwirtschaftsmeister, Studium der Wirtschaftswissenschaften in Bochum,
1974 Diplom-Ökonom
1963-1971 Stv. Vorsitzender (1963-1967) und Vorsitzender (1967-1971) der Westfälisch-Lippischen Landjugend
1965-1969 Stv. Kreisvorsitzender der Jungen Union Wattenscheid
seit 1965 Mitglied der CDU
1968-1970 Stv. Vorsitzender der Deutschen Landjugend
1973-1984 Vorsitzender des Ortsverbandes Bochum des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes
1976-1981 Mitglied im Rat der Stadt Bochum
1977-2000 Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Bochum
1979-1993 Vizepräsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes
1980-2009 Mitglied des Deutschen Bundestages
1989-1993 Haushaltspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
1993-1998 Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
1993-2003 Bundesvorsitzender des Evangelischen Arbeitskreises der CDU/CSU (EAK)
seit 2000 Ehrenvorsitzender des CDU-Kreisverbandes Bochum

Literaturhinweise
Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Hg.): Agrarstandort Deutschland. Bundesminister Jochen Borchert antwortet auf Fragen zur Agrarpolitik. Bonn 1998.
Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Hg.): Fragen zur Forstpolitik. Bundesminister Jochen Borchert antwortet. Bonn 1996.