Klaus, Václav


* 19.06.1941 Prag

Wirtschaftswissenschaftler, Staatspräsident, Ministerpräsident, Prof., Dr. phil.

1963 Examen (Außenhandelsökonomie) an der Ökonomischen Hochschule Prag
1966 Auslandssemester in Neapel
1968 Promotion zum Dr. phil
1969 Auslandssemester an der amerikanischen Cornell University
bis 1970 Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Wirtschaftsinstituts der Tschechoslowakischen Akademie der Wissenschaften
1971-1986 Mitarbeiter der Tschechoslowakischen Staatsbank
1988-1989 Leitender wissenschaftlicher Mitarbeiter des Prognose-Instituts der Tschechischen Akademie der Wissenschaften
1989
Mitglied des Koordinationszentrums und wirtschaftspolitischer Sprecher des Bürgerforums
Dez. 1989-1992 Finanzminister
Juni 1990 Wahl in die Prager Volkskammer als Abgeordneter des Bürgerforums
1991-2002 Vorsitzender der liberal-konservativen Demokratischen Bürgerpartei
1991 Habilitation zum Professor für Ökonomie an der Prager Karlsuniversität
1992-1997 Tschechischer Ministerpräsident
1995 Ernennung zum Professor für Finanzen an der Hochschule für Ökonomie in Prag
1998-2002 Parlamentspräsident
seit 2003 Tschechischer Präsident